Tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000. Tagebuch einer Revolution 2019-01-27

Tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000 Rating: 5,6/10 1505 reviews

ORIENTIERUNGEN

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Indonesiens Weg zur Demokratie 1998—2000. Auch ein Glossar, Index oder Register wären hilfreich: wie sonst soll man die Fülle an Angaben, die im Tagebuch chronologisch dargeboten werden, verarbeiten oder nachschlagen? Anmerkungen zur Aktualität des indonesischen Schriftstellers Mochtar Lubis Rezensionen Hans-Wilm Schütte. Nach seiner 1974 erfolgten Rückkehr nach Indonesien wurde er 1978 von Suharto zum Staatsminister für Forschung und Technologie ernannt und war in dieser Funktion dessen Stellvertreter. Aus Gründen der Texttreue sollte nach Ansicht von Lee in solchen Fällen auch in der Übersetzung eine entsprechende Fußnote gesetzt werden. Seiner Auffassung nach stellt das Wort jiu, das — so Crone — die Verantwortung für das Erzürnen eines übernatürlichen Wesens, also den Verstoß gegen einen göttlichen Willen, bezeichnen kann und das seiner Untersuchung zufolge bereits in Texten, die bis auf die Zeit der Shang- und Zhou-Dynastien ca. Indonesiens Weg zur Demokratie 1998-2000.

Next

ORIENTIERUNGEN

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Diese atemberaubende Zeit mit allen Ereignissen, Zweifeln, Ängsten und Hoffnungen des Autors machen das Tagebuch zu einer spannenden Lektüre, ohne die man das vielschichtige und teilweise traumatisierte Indonesien von heute kaum verstehen kann. Üs : Die Reise in den Westen. März 1998 wurde er Vizepräsident und nach Suhartos Rücktritt am 21. Die 1930er — Seemann ist Jahrgang 1935 — waren einiges gewohnt; da ist sich der Verfasser, der deutsche Botschafter in Indonesien in den Jahren des Umsturzes 1998—2000, sicher, haben sie nach dem verlorenen Krieg die Karre doch schon einmal mit aus dem Dreck ziehen müssen. Nach der misslungenen Arabellion und dem Zusammenbruch jeglicher Ordnung im Nahen und Mittleren Osten lesen sich die tagebuchartig angeordneten Aufzeichnungen des Berufsdiplomaten Seemann wie Erinnerungen an eine vergangene, bessere Welt. Einen beherzten Versuch, den Begriff der Sünde, einem zentralen Begriff der christlich-abendländischen Kultur, auch in der chinesischen Antike als Begriff bereits aufzuspüren, unternimmt Thomas Crone. Mit Friedrich Rückert, der über 40 Sprachen erlernte, um durch das Übersetzen fremder Literaturen in die deutsche Sprache das Völkerverständnis zu verbessern, befasst sich der Beitrag von Dorothee Schaab-Hanke.

Next

Tagebuch einer Revolution von Heinrich Seemann

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

In diesem Beitrag zeigt sie Unterschiede im Stil beider Werke besonders am Beispiel der von beiden Autoren häufig verwendeten Tiermetaphorik. Doch die Revolution ging zum Schluss in demokratischen Reformen auf, was einem Wunder gleichkommt. Was diesem Englisch fehle, das zwar eine globale Verständigung ermögliche, seien jene subtileren Begriffe, die untrennbar zu den Ländern und Kulturen gehörten, in denen sie ursprünglich geprägt worden seien. So seien bei der französischen Übersetzung etliche Exkurse des Erzählers oder der Romanfiguren, die für den Krimi-Aspekt des Buches weniger relevant waren, einfach ausgelassen worden, die von den anderen Übersetzern treulich übernommen wurden. Ulrich Kautz wiederum beanstandet, dass Literaturübersetzungen aus dem Chinesischen trotz aller Versuche, etwa durch den Chinaschwerpunkt im Jahr 2009 auf der Frankfurter Buchmesse, der chinesischen Literatur in Deutschland stärkere Beachtung teilwerden zu lassen, noch immer nicht nachhaltig auf dem deutschen Büchermarkt Fuß fassen konnten.

Next

ORIENTIERUNGEN

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Die Studie von Ralph Kauz und Li Wen befasst sich mit einer für den chinesischen Islam in der Ming- und frühen Qing-Zeit zentralen Quelle: dem von Zhao Can gest. Vor und nach dem Rücktritt Suhartos war die Gefahr eines Bürgerkriegs mit Händen zu greifen. Habibie, war zwar Ingenieur und Technokrat, hatte aber als Buginese aus guter Familie eine ordentliche Portion Wagemut und Abenteuerlust im Blut. Es handelt sich dabei im Grunde um eine Adden­da zu einem umfangreicheren Artikel, den Schwarz schon 2010 bei Monumenta Serica publizierte, aus dem auch hervorgeht, dass aufgrund mangelhafter bis gar nicht vorhandener Kommunikation zwischen beiden Übersetzern schwerwiegende Fehler passiert sind, die sich besser kein Verleger zuschulden kommen lassen sollte. .

Next

Tagebuch einer Revolution Buch portofrei bei janagana.in

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Da mischt sich ein wenig Wehmut in die Lektüre … Buginesen waren schon immer fond of adventures, emigration, and capable of undertaking the most dangerous enterprises, wie es der englische Seemann Thomas Forrester 1792 formulierte. Vor und nach dem Rücktritt Suhartos war die Gefahr eines Bürgerkriegs mit Händen zu greifen. Dazu dienen kulturwissenschaftliche Analysen, Essays und Übersetzungen bedeutender Werke der modernen wie älteren asiatischen Literaturen. Der damalige Minister, Vizepräsident und schließlich Präsident Indonesiens während der turbulenten Übergangszeit vom Diktator Suharto zur Republik, B. Zwar nicht vom Übersetzen an sich, aber doch von einem Menschen, der als des Chinesischen mächtiger Jesuit viele Jahre in China lebte, handelt der Aufsatz von Liu Yanyan.

Next

Tagebuch einer Revolution Buch portofrei bei janagana.in

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Mit dem Jahrgang 2014 ist Professor für Sinologie am an die Stelle von Wolfgang Kubin getreten. Habibie, der in Deutschland studiert und dort eine führende Rolle in der Luftfahrtindustrie gespielt hatte Airbus , erließ dazu innerhalb kurzer Zeit auf der Grundlage der bestehenden indonesischen Verfassung von 1945 eine Fülle von einschneidenden Dekreten, die die Grundlagen für die Zukunft des Landes legten. Seemanns Bericht über die teilweise chaotische Übergangszeit nach der Abdankung des diktatorial herrschenden indonesischen Präsidenten Suharto im Jahr 1998 entpuppt sich beim Lesen als spannendes, exemplarisches Lehrstück, als veritable study in transition: wie kann der Übergang einer muslimischen Gesellschaft in brodelnder Erregung zu einer rechtlich, sozial und politisch stabilen Demokratie erfolgreich vor sich gehen? Mit ganz anderen Entwicklungen, die ebenfalls der Völkerverständigung abträglich sind, befasst sich Wolfgang Kubin. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier:. Vor und nach dem Rücktritt Suhartos war die Gefahr eines Bürgerkriegs mit Händen zu greifen.

Next

Indonesien

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Wie kommt es, dass Indonesien — mit seinen 220 Mio. Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Das gleiche gilt für die Fußnote, nämlich da, wo Kim Yeon-su schon selbst in seinem Text eine solche gesetzt hat. Aleni war im Chinesischen so bewandert, dass ihm die seltene Ehre zuteil wurde, dass er beim Tode seines Freundes damit beauftragt wurde, einen Nachruf auf ihn zu verfassen. Mit der Bemerkung, man übersetze Gedanken und nicht nur Worte, plädiert Hermann dafür, sich vom Ausgangstext so weit zu befreien, dass besonders da, wo im Chinesischen vor allem Konventionelles ausgedrückt wird, eine möglichst kurze Lösung in der Zielsprache gewählt wird. Dies nachzulesen und den vom Autor hier und da eingestreuten Hinweisen auf die vielen deutschen Verbindungen zu dem ehemaligen Niederländisch-Indien und heutigen Indonesien nachzugehen, ist eine wahre Freude. Diese atemberaubende Zeit mit allen Ereignissen, Zweifeln, Ängsten und Hoffnungen des Autors machen das Tagebuch zu einer spannenden Lektüre, ohne die man das vielschichtige und teilweise traumatisierte Indonesien von heute kaum verstehen kann.

Next

Tagebuch einer Revolution von Heinrich Seemann

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: , , , , , , ,. Als sein Nachfolger wurde gewählt. Die Übersetzbarkeit der Textsorte Witz: am Beispiel des Sprachenpaars Chinesisch-Deutsch Wie viel Freiheit braucht ein Text? Das explosive Gemisch auf den Straßen und in den Köpfen der Menschen dieses Landes mit einem Bevölkerungsanteil von 95 Prozent Muslimen wartete nur noch auf einen winzigen Funken, um hochzugehen. Indonesien: Geburt einer Demokratie, Mit einem Geleitwort von. Jahrgang 29 2017 : iv + 334 Seiten 2018. Sie befasst sich mit der langjährigen Freundschaft zwischen He Qiaoyuan 1558—1632 und dem Jesuiten Guilio Aleni 1582—1649. Da der Text, wie er schreibt, die Charakterzüge von Krimi, historischem Roman, Chronik oder philosophischem und politischem Traktat aufweise, sei dabei besonders interessant, welches dieser Genres dem jeweiligen Übersetzer oder auch dessen Verlag besonders wichtig war.

Next

Bacharuddin Jusuf Habibie

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Im vierten und letzten Block sind Studien versammelt, die sich aus ganz unterschiedlichen Perspektiven und auf der Basis unterschiedlicher Quellenarten dem Thema der Kulturvermittlung widmen. Taking root in developing countries. Doch die Revolution ging zum Schluss in demokratischen Reformen auf, was einem Wunder gleichkommt. Doch die Revolution ging zum Schluss in demokratischen Reformen auf, was einem Wunder gleichkommt. Die Schuld für die daraus wiederum resultierende einseitige Auswahl chinesischer Literatur gibt er zum Teil den Verlegern, zum Teil aber auch den Übersetzern selbst, da diese, so Kautz, den Verlagen auch nicht unbedingt qualitativ hochwertige Literatur empfehlen würden. Man hatte damals natürlich vor allem das Deutsche als Zielsprache vor Augen, doch jetzt, und davon handelt der Beitrag von Christoph Harbsmeier, ist es das Englische, insbesondere dasjenige, das auf wissenschaftlichen Konferenzen von Gelehrten aller Nationalitäten verwendet wird, das mittlerweile zur dominierenden Universalsprache geworden ist.

Next

Bacharuddin Jusuf Habibie

tagebuch einer revolution indonesiens weg zur demokratie 1998 2000

Doch die Revolution ging zum Schluss in demokratischen Reformen auf, was einem Wunder gleichkommt. Beide — der deutsche Botschafter und der ins kalte Wasser geworfene Übergangspräsident — waren sich einig, dass der Übergang von der Diktatur zur Demokratie geregelt vor sich gehen müsse. Anhand verschiedener Theorien, die versuchen, dem Phänomen, wie ein gelungener Witz typischerweise funktioniert, auf die Spur zu kommen, macht sie deutlich, wo die auch kulturbedingten Unterschiede zwischen dem, worüber Chinesen oder auch Europäer lachen, liegen und macht dabei eindrucksvoll deutlich, dass man beim Versuch, das Witzige auf allen Ebenen der Ausgangssprache in die Zielsprache hineinzuholen, als Übersetzer quasi zwangsläufig an seine Grenzen stößt. Edeltrud Kim setzt sich, als derzeitige Vorsitzende des Stiftungsrates des Instituts für Übersetzungsforschung zur deutschen und koreanischen Literatur in Seoul, mit den häufigsten Problemen auseinander, die beim literarischen Übersetzen aus dem Koreanischen ins Deutsche gemacht werden. Dabei ist er auf interessante Unterschiede im Hinblick auf den Umgang der jeweiligen Übersetzer mit dem koreanischen Ausgangstext gestoßen. Die beiden Jahrgänge 2015 und 2016 von Orientierungen erschienen in Kooperation mit dem Verlag , Beijing.

Next